www.nettime.org
Nettime mailing list archives

<nettime-ann> [ann] Kunstraum LUV/ Isabelle Bader: take off_ texte und b
Sebastian Baden on Wed, 9 Nov 2005 21:04:30 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

<nettime-ann> [ann] Kunstraum LUV/ Isabelle Bader: take off_ texte und bilder


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Gäste des LUV, 
der Kunstraum LUV zählt zu den jüngsten Institutionen zeitgenössischer
Kunst in Karlsruhe. Seit Oktober 2005 werden die beiden Gründerinnen
Susanne Freibichler und Inga-Lisa Burst von Lukas und Sebastian Baden bei
der kuratorischen Arbeit unterstützt. Wir freuen uns sehr, Ihnen die
Eröffnung unserer ersten gemeinsam
ausgerichteten Ausstellung ?take off ?  Texte und Bilder? von Isabelle
Bader bekanntmachen zu können. Die Hamburger Künstlerin wurde eingeladen,
Ihre Arbeiten erstmalig im Kunstraum LUV zu präsentieren.

Gerne möchten wir Sie zur Vernissage am Freitag, den 11. November 2005 um
19:30 im Kunstraum LUV begrüssen. Als Anlage finden Sie den Begleittext
zur Ausstellung. Isabelle Bader gestaltet die Eröffnung mit einer Lesung.


Über eine Berichterstattung Ihrerseits würden wir uns sehr freuen. 

Mit besten Grüssen,

Susanne Freibichler, Inga-Lisa Burst, Lukas Baden & Sebastian Baden



Kunstraum LUV
Humboldtstr. 22
76131 Karlsruhe

0721 62 39 689
kunstraum {AT} luv-design.de
-----------------------------

Isabelle Bader
?take off ? Texte und Bilder? ; 11.- 27. November 2005 
Vernissage: 11. November 2005, 19:30


?take off?. Der Moment, in dem die Bodenhaftung verloren wird. Ein kurzer

Augenblick nur. Ein Zwischenmoment. Ein Moment der Loslösung. take off.
Auch ein Prozess. Vorab die Checks. Dann die Beschleunigung. Das  Steuern
und Lenken. Und schließlich der Augenblick. 

?take off? als eine Projektionsfläche für Träume, Wünsche, Ideen. Aber 
auch für Erinnerungen. In jedem Fall das Loslassen von der Gegenwart, der
banalen Realität. ?take off? als Eintauchen in den Moment. In ein anderes
Leben. 
Gedankenwelten, Rollenspiele, Traumkulissen, Off-Bereiche. 

Wer kennt es nicht? Sich auf die Reise zu begeben. Die Koffer gepackt,
schließt sich die Wohnungstür hinter einem und eine Rückkehr ist zwar
geplant, aber doch immer in gewisser Weise ungewiss. Man lässt das
Zuhause hinter sich. Macht sich auf in die Ferne. ?take off? als diese
Reise, auf die man sich begibt. Eine Reise, die im Kopf beginnt. 

Bilder, die Gedankenraum bieten, wo die Reise hingehen mag. Texte, die
andere Welten zeigen und in andere Welten entführen. 
_______________________________________________
nettime-ann mailing list
nettime-ann {AT} nettime.org
http://www.nettime.org/cgi-bin/mailman/listinfo/nettime-ann