www.nettime.org
Nettime mailing list archives

<nettime-ann> Info: New video âThe Fittest Surviveâ
Oliver Ressler on Tue, 6 Jun 2006 23:07:02 +0200 (CEST)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

<nettime-ann> Info: New video âThe Fittest Surviveâ


.
(for German please scroll down)


THE FITTEST SURVIVE

A video by Oliver Ressler
23 min., 2006

Factors like âdangerâ, âriskâ and âwildernessâ are no longer considered
only in the dark, suppressed underside of the globalisation dream. These
possibly deterring factors have become a resistance to be overcome by,
apparently, only the best and the strongest. Thus, to a certain extent,
mastering these daunting elements have become standards for achievement
in the economic discipline. The crisis regionsâ growth markets make
particularly clear that the law of market economics requires hardness
and ruthlessness. This warlike character of market economics transforms
life into a fight in which specific individuals face ever-higher demands
for better performance.

In order to prepare for this competitive, social Darwinist, pecking
order of global capitalism, privately-owned, security enterprises offer
their self-developed, civilian training programs that simulate
conflict-situations â in varying complexities up to war scenarios. One
of these enterprises, the British AKE Group, promises, according to
their web page, to provide â...clients the competitive advantage of
engaging safely in areas that might otherwise have been closed to
opportunity.â

The video âThe Fittest Surviveâ is based on filming the five-day course
âSurviving Hostile Regionsâ done in January 2006 in Wales, Great Britain
by the AKE Group. The course instructors are British ex-special force
soldiers. The participants are businessmen who are preparing for
business in Iraq and other dangerous regions, government officials and
mainstream journalists who, with their dishonest discourse of democracy
and human rights, help to legitimise and secure the ideology of
market-economics expansion.

The video, primarily filmed by hand camera, follows the survival-course
participants as they experience the staged reality of live shell
bombardments, an assault by armed guerrillas, the rescue of accident
victims, and moving through mine fields. Above this training camp in
Wales, low-flying British fighter planes hold manoeuvres and foreshadow
the real war theatres in which the class participants will soon be.

The video âThe Fittest Surviveâ is available in English and German
versions. Starting June 6, 2006, the video will be shown regularly in
the permanent exhibition âworking_world.netâ in the Museum Arbeitswelt
in Steyr, Austria, and is part of the exhibition of the Steirischer
Herbst âTraurig sicher, im Trainingâ in the Grazer Kunstverein (21.09. -
31.10.2006).


Concept, Film Editing, Production: Oliver Ressler Camera: Volkmar Geiblinger Image Editing: Markus Koessl Sound Editing: Rudi Gottsberger

Further information:
http://www.ressler.at
http://www.museum-steyr.at
http://www.grazerkunstverein.org





THE FITTEST SURVIVE

Ein Video von Oliver Ressler
23 Min., 2006

Faktoren wie âGefahrâ, âRisikoâ und âWildnisâ sind lÃngst nicht mehr die
dunkle, unterschlagene Kehrseite des Globalisierungstraums. Diese
vermeintlich abschreckenden Faktoren sind der Widerstand, gegen den sich
nur die Besten und StÃrksten durchzusetzen scheinen, sind also
gewissermaÃen der MaÃstab fÃr Leistungen in der Disziplin Ãkonomie. Der
Ãkonomie wird eine eigene Gesetzlichkeit zugeschrieben, die unumgÃnglich
HÃrte und RÃcksichtslosigkeit erfordert, was besonders deutlich in den
WachstumsmÃrkten in Krisenregionen wird. Dieser kriegerische Charakter
der Ãkonomie lÃsst das Leben als einen Kampf erscheinen, in dem immer
hÃhere Leistungsanforderungen an das einzelne Individuum gestellt werden.

Um auf diese konkurrenzbetonte, sozial-darwinistische Hackordnung des
globalen Kapitalismus vorzubereiten, bieten private
Sicherheitsunternehmen eigens entwickelte Trainingsprogramme fÃr
ZivilistInnen an, in denen Konfliktsituationen bis zu Kriegsszenarien
simuliert werden. Eines dieser Unternehmen ist die britische AKE Group,
die laut Webpage ihren âKlienten einen Wettbewerbsvorteil verschafft,
sich sicher in Gebieten engagieren zu kÃnnen, die sonst fÃr
GeschÃftsgelegenheiten mÃglicherweise nicht zugÃnglich wÃren.â

Das Video âThe Fittest Surviveâ basiert auf Aufnahmen aus dem 5-tÃgigen
Kurs âSurviving Hostile Regionsâ, der im JÃnner 2006 von der AKE Group
in Wales in GroÃbritannien durchgefÃhrt wurde. Die Ausbildner sind
ehemalige britische Elitesoldaten. Die TeilnehmerInnen sind Manager, die
sich auf GeschÃftsaufenthalte im Irak und anderen gefÃhrlichen Regionen
vorbereiten, Regierungsmitarbeiter und MainstreamjournalistInnen, die
mit ihren verlogenen Diskursen von Demokratie und Menschenrechten die
wirtschaftlichen Expansionsbestrebungen ideologisch legitimieren und
absichern helfen.

Das primÃr mit der Handkamera aufgenommene Video folgt den
KursteilnehmerInnen durch die inszenierte RealitÃt im Survival Camp, in
dem sie den Beschuss durch Granaten, einen Ãberfall durch bewaffnete
GuerillakÃmpfer, die Bergung von Unfallopfern und das Bewegen in
Minenfeldern praktisch erleben. Ãber dem Trainingscamp in Wales halten
tief fliegende britische Kampfjets ManÃver ab und deuten bereits die
realen KriegsschauplÃtze an, in denen sich die KursteilnehmerInnen schon
bald aufhalten werden.

Das Video âThe Fittest Surviveâ ist in einer englischen und deutschen
Fassung verfÃgbar.
Es wird ab 06.06.2006 auf die nÃchsten Jahre hinaus tÃglich in der
permanenten Ausstellung âworking_world.netâ des Museum Arbeitwelt in
Steyr (A) gezeigt und ist Teil der Ausstellung des Steirischen Herbsts
âTraurig sicher, im Trainingâ im Grazer Kunstverein (21.09. â 31.10.2006).


Konzept, Schnitt, Realisation: Oliver Ressler Kamera: Volkmar Geiblinger Bildbearbeitung: Markus Koessl Tonbearbeitung: Rudi Gottsberger

Weitere Informationen:
http://www.ressler.at
http://www.museum-steyr.at
http://www.grazerkunstverein.org



_______________________________________________
nettime-ann mailing list
nettime-ann {AT} nettime.org
http://www.nettime.org/cgi-bin/mailman/listinfo/nettime-ann