www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[Nettime-nl] OPENING INVITATION | EINLADUNG ZUR ERÖFFNUNG | BERLIN, JUN
Les Rencontres Internationales on Tue, 30 Jun 2009 14:45:00 +0200 (CEST)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Nettime-nl] OPENING INVITATION | EINLADUNG ZUR ERÖFFNUNG | BERLIN, JUNE 30 - JULY 5 | Haus der Kulturen der Welt | SCREENINGS, EXHIBITION, DEBATES


19. Rencontres Internationales Paris/Berlin/Madrid
Junger Film und zeitgenössische Kunst
Berlin, 30. Juni - 5. Juli 2009
im Haus der Kulturen der Welt
Eintritt frei
http://art-action.org

////////////////////////////////
Dienstag, 30. Juni, ab 19 Uhr
 {AT}  Haus der Kulturen der Welt
Eintritt frei
EMPFANG, VORFÜHRUNG, PARTY
////////////////////////////////

Alle Filmbegeisterte und Kunstinteressierte sind vom 30. Juni bis 5.
Juli 2009 herzlich zum interdisziplinären Festival Rencontres
Internationales ins Berliner Haus der Kulturen der Welt eingeladen.

Rencontres Internationales zeigt ein umfangreiches Programm aus Filmen,
Videos und Medienkunst. 150 Beiträge aus Deutschland, Frankreich,
Spanien und rund 50 weiteren Ländern werden präsentiert ? neue
Entdeckungen zwischen Kino und zeitgenössischer Kunst, die von kreativen
Dokumentarfilmen über neue Fiktion bis zu Experimentalvideos reichen.
Darunter auch der französisch-libanesische Kinofilm ?Je veux voir? mit
Catherine Deneuve, der 2008 von Joana Hadjithomas and Khalil Joreige in
Cannes vorgestellt wurde (Do, 2. Juli, 20 Uhr), und eine Dokumentation
des  spanischen Videokünstlers und Velasquez-Preisträgers Antoni
Muntadas (So, 5. Juli, 20 Uhr). Der Eintritt zu allen Veranstaltungen
ist frei.

Das Festival besteht aus Filmscreenings, Videoparcours und
Diskussionsrunden, sogenannte Runde Tische.

Die Festivalleiter Nathalie Hénon und Jean-François Rettig kuratierten
22 Filmscreenings. Eingeladen wurden neben bekannten Filmautoren auch
junge Nachwuchskünstler:
Der armenische Filmemacher Artavazd Pelechian, von Jean-Luc Godard als
einer der weltweit größten Cineasten bezeichnet, präsentiert vier seiner
Kurzfilme und ist selbst anwesend (Fr, 3. Juli, 20 Uhr).
Der portugiesische Regisseur Pedro Costa zeigte seinen neuesten Film
dieses Jahr in Cannes. Beim Filmscreening für das Berliner Publikum
erhält er die ?Carte Blanche? ?  ein eigens für diesen Abend
zusammengestelltes Programm (Sa, 4. Juli, 20 Uhr).
Zu sehen sind außerdem viele Filmpremieren, unter anderem von dem
französischen Regisseur Philippe Grandrieux, der letztes Jahr bei den
Filmfestspielen in Venedig beteiligt war (Mi, 1. Juli, 20 Uhr).
Die Filmscreenings setzen verschiedene thematische Schwerpunkte: ?Nach
dem Ende? beschreibt eine zeitgenössische Archäologie der Orte. Im ?Kino
Revisited? werden Footage-Filme vorgestellt, die Kinozitate als
erzählerisches Mittel einsetzen. ?Jenseits der Zeit? fokussiert auf das
besondere Verhältnis von Film und Zeit.

Der Videoparcours zum Thema ?Arbeitswert? stellt Filmkünstler vor, die
unterschiedliche Präsentationsformen zwischen Kinosaal und offenem Raum
reflektieren. Zu sehen sind Videoarbeiten von Patrick Bernatchez
(Kanada), Erik Moskowitz und Amanda Trager (USA), Noelle Pujol und
Ludovic Burel (Frankreich), Manuel Saiz (Spanien).

Zum Runden Tisch lädt das Festival internationale Künstler und Kuratoren
ein, um gemeinsam die Bandbreite künstlerischen Schaffens aufzuzeigen
und sich kritisch damit auseinanderzusetzen (Sa, 4. Juli, 14 Uhr und 18
Uhr).

Rencontres Internationales findet jedes Jahr in Berlin und Paris statt,
seit 2007 auch in Madrid.

Die 19. Rencontres Internationales werden von der Stadt Berlin, dem Büro
des Bevollmächtigten für die deutsch-französische kulturelle
Zusammenarbeit, der Stadt Paris und von Culturesfrance unterstützt und
entsteht in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt.

Mehr Informationen zum Festival-Programm unter:
http://www.art-action.org
Kontakt: info {AT} art-action.org


______________________________________________________
* Verspreid via nettime-nl. Commercieel gebruik niet
* toegestaan zonder toestemming. <nettime-nl> is een
* open en ongemodereerde mailinglist over net-kritiek.
* Meer info, archief & anderstalige edities:
* http://www.nettime.org/.
* Contact: Menno Grootveld (rabotnik {AT} xs4all.nl).