www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[Nettime-ro] WILD CAPITAL/Cosmin COSTINAS im Gespraech mit Katrin KLINGA
Cosmin Costinas on Thu, 15 Jun 2006 00:27:00 +0200 (CEST)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Nettime-ro] WILD CAPITAL/Cosmin COSTINAS im Gespraech mit Katrin KLINGAN


WILDES KAPITAL/WILD CAPITAL
28.05. - 23.07.2006
Kunsthaus Dresden

Programm WILDES KAPITAL/WILD CAPITAL

DO, 15 Juni, 20 Uhr
Games of Illusion ? Representation of Contemporary Art
from Eastern Europe.
Cosmin Costinas (Autor und Kurator, Redaktionsteam
documenta 12, Bukarest/Wien) im Gespräch mit Katrin
Klingan (Künstlerische Leiterin relations, Berlin), in
englischer Sprache

DO, 22. Juni, 20 Uhr
Copy Me ? I Want to Travel. (Regie: Pauline Boudry,
Brigitta Kuster, Renate
Lorenz, Dokumentarfilm, D 2004, 68 min.) und
Embargoware ? Kopien im
DDR-Bürocomputerumfeld. Gespräch mit Gisbert Juch
(ehemaliger
Softwareentwickler, VEB Robotron, Dresden)

DO/FR, 29./30. Juni, jeweils 20 Uhr
Wildes Kapital und die Krise des Politischen. Zwei
Abende philosophischer
Debatte über den Rückzug des Politischen mit Manuela
Bojadjiev (Berlin), 
Boyan Manchev (Sofia/Paris),Stephen Wright
(Vancouver/Paris), Yann Moulier Boutang
(Paris). 
Dominik Schrage (Dresden)

DO, 6. Juli, 20 Uhr
Stadien in Auflösung. Vortrag von Michael Zinganel
(Architekturtheoretiker
und Künstler, Graz/Wien), Videopräsentation mit Eva
Hertzsch und Adam Page
(KünstlerInnen, Dresden), Moderation: Anke Hagemann
(Architektin, Berlin)

SA, 8. Juli, ab 18 Uhr
Rien ne va plus! Nichts geht mehr! Museums-Sommernacht
mit Casino Précaire,
?24 Stunden sind kein Tag? (Regie: René Pollesch,
Spielfilm), Live-Konzert,
Casino-Pop und Musik-Roulette

Führungen
Bau auf! Bau ab! Investoren im Vergleich
SO, 2. Juli, 11 Uhr: Gewerbegebiet Kaditz-Mickten,
Treffpunkt: Eingang UCI
Kinowelt
SO, 9. Juli, 11 Uhr: Prohlis ? Sternstädtchen,
Treffpunkt Endhaltestelle
Straßenbahn 2, 9, 13
SO, 23. Juli, 11 Uhr: Wiener Platz ? Hauptbahnhof,
Treffpunkt Restaurant
Hotel Mercure Newa

Ein Projekt kuratiert von Torsten Birne, Sophie Goltz,
Christiane Mennicke
in Zusammenarbeit mit Visual Seminar, Sofia, und
relations. relations ist
ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes.

Mit Unterstützung der Mondriaan Stichting Amsterdam
und das ifa Institut
für Auslandsbeziehungen aus Mitteln der
Kulturabteilung des Auswärtigen
Amtes. 


Eröffnung der Ausstellung
WILDES KAPITAL/WILD CAPITAL
Samstag, 27. Mai, um 20.00 Uhr.


Die Ausstellung WILDES KAPITAL/WILD CAPITAL mit 21
Künstler/innen und
Künstlergruppen aus verschiedenen ost- und
westeuropäischen Städten
untersucht urbane Orte der Verheißung zwischen
Ökonomie und Alltag. Das
Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Visual
Seminar, Sofia, und
relations und ist ein Resultat von Begegnungen und
Diskussionen zur
Entwicklung städtischer Räume am Beispiel von Sofia
und Dresden. Mit der
Auflösung des Staatssozialismus begann in beiden
Städten ein radikaler
Wandel von Lebens- und Wirtschaftsweisen. Die
Erfahrung der
Transformationsprozesse und der damit einhergehenden
gesellschaftlichen
Veränderungen ist Gegenstand künstlerischer
Reflexionsprozesse in
verschiedenen europäischen Ländern. 

Künstler/innen: Luchezar Boyadjiev (Sofia), Pavel
Braila (Chisinau), DRESDENPostplatz,
Fucking Good Art (Rotterdam), Javor Gardev (Sofia),
Eva Hertzsch & Adam
Page (Dresden), Hörner & Antlfinger (Berlin),
Inventory (Toulouse/ London),
Andrea Knobloch (Düsseldorf), Anne König & Jan Wenzel
(Leipzig), Ivan
Moudov (Sofia), Observatorium (Rotterdam), POP 8
(Dresden), Kiril Prashkov
(Sofia), REINIGUNGSGESELLSCHAFT (Dresden), Christoph
Schäfer (Hamburg),
Kalin Serapionov (Sofia), Antje Schiffers (Berlin),
Andreas Siekmann
(Berlin), spot_off (Dresden), STAFETA: Svea Duwe, Dirk
Lange, Grit Ruhland,
Demjan Tschistjakow (Dresden), Krassimir Terziev
(Sofia), Ingo Vetter
(Berlin), Visual Seminar (Sofia)

Ein Veranstaltungsprogramm mit Stadtführungen, Filmen,
Vorträgen und
Diskussionen begleitet die Ausstellung. 

Das Buch zum Projekt WILDES KAPITAL/WILD CAPITAL.
Reflexionen zur
postsozialistischen Stadt. Herausgegeben von Torsten
Birne, Sophie Goltz,
Christiane Mennicke (Kunsthaus Dresden) erscheint im
Juni 2006 im Verlag
für Moderne Kunst Nürnberg.



www.wildcapital.net
www.projekt-relations.de

--

Kunsthaus Dresden
Städtische Galerie für Gegenwartskunst
Rähnitzgasse 8 in 01097 Dresden
T: +49-(0)351-804 14 56 | F: +49-(0)351-804 15 82

office {AT} kunsthausdresden.de
www.kunsthausdresden.de






__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Tired of spam?  Yahoo! Mail has the best spam protection around 
http://mail.yahoo.com 
_______________________________________________
Nettime-ro mailing list
Nettime-ro {AT} nettime.org
http://www.nettime.org/cgi-bin/mailman/listinfo/nettime-ro
-->
arhiva: http://amsterdam.nettime.org/