www.nettime.org
Nettime mailing list archives

Re: [rohrpost] Auf deutschen Daechern
florian schneider on 1 Dec 2000 21:08:36 -0000


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [rohrpost] Auf deutschen Daechern




Reinhold Grether wrote:
> 
> Ricardo Dominguez, der drahtlose Breitbandnetze fuer
> Chiapas mitentwickelt, postete diese interessantesten
> URLs auf thingist. Auf amerikanischen Daechern entstehen
> grassroots-Breitbandnetze fuer die Nachbarschaft. Eine
> Dachbegruenung, von der Hundertwasser noch nicht
> traeumen konnte. Aehnliches hierzulande schon gesichtet?

ja. james stevens aus london macht seit geraumer zeit, 
genauer gesagt seit der schliessung von backspace vor 
einem jahr 

http://www.consume.net

ausserdem gibt es auch kommerzielle anbieter, die 
in grossstaedten wie muenchen ein netz von relais
stationen auf den daechern installiert haben und
bis zu 10 mbit bandreite ueber richtfunkstrecken 
anbieten. zb:

http://www.mediascape.de

der preis ist immer noch erklecklich, dafuer aber
ohne grundgebuehr wie bei der standleitung oder
echten festverbindung, d.h. abgerechnet wird
nur der tatsaechlich angefallene traffic.

und: es geht halt immer nur bis sichtweite. ganz 
im gegensatz zu marko peljhans insular technologies 

http://www.insular.net

das ist low bandwith, klappt aber dafuer ueber sehr
grosse entfernungen hinweg. 

ich hatte kuerzlich in london das vegnuegen mit 
james stevens und war sehr angetan von den ungeheuren 
moeglichkeiten des einsatzes solcher technologie. 
halt nicht nur fuer mittelstaendische betriebe, die 
sich die immer noch enormen kosten fuer standleitungen 
nicht leisten koennen, aber eine oder mehrere
feste ip-nummern brauchen oder ueber ein filialnetz 
verfuegen. vor allem fuer mobile aktivitaeten oder
richtige outdoor-ereignisse wie camps ist das eine 
ausgezeichnete und vergleichsweise guenstige 
moeglichkeit. darueberhinaus sind auf der local 
community-ebene nette nachbarschaftsaktionen denkbar 
a la: "wir scheissen auf die flatrate!" 

ich faende es fein, wenn in naechster zeit in 
zusammenhang mit einem groesseren ereignis, vielleicht 
sogar zb transmediale (DIY!) ueber einen workshop 
zu diesem thema nachgedacht und erste praktische 
erfahrungen ausgetauscht werden koennten. oder?

viele gruesse

florian

----------------------------------------------------------
# rohrpost -- deutschsprachige Mailingliste fuer Medien- und Netzkultur
# Info: majordomo {AT} mikrolisten.de; msg: info rohrpost
# kommerzielle Verwertung nur mit Erlaubnis der AutorInnen
# Entsubskribieren: majordomo {AT} mikrolisten.de, msg: unsubscribe rohrpost
# Kontakt: owner-rohrpost {AT} mikrolisten.de -- http://www.mikro.org/rohrpost