www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] Vom Internet ins Buchregal: Online-Roman jetzt als Book on De
Jan Ulrich Hasecke on 11 Dec 2000 16:10:51 -0000


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] Vom Internet ins Buchregal: Online-Roman jetzt als Book on Demand


Hallo zusammen!

Da mein Roman überraschenderweise doch noch vor Weihnachten lieferbar
wurde, hier ein kurzer Text dazu.

**********************************************************************

DIE REISE NACH JERUSALEM

Fortsetzungsroman aus dem Internet 
kommt als Book on Demand auf den Buchmarkt

Zahlreiche Bücher erscheinen in letzter Zeit als Book on Demand. Bei
dem Book-on-Demand-Verfahren liegt das Buch zunächst nur in digitaler
Form vor und wird erst produziert, wenn eine Bestellung
eintrifft. Dadurch wird das finanzielle Risiko bei der Buchproduktion
deutlich gesenkt. Die meisten der so produzierten Bücher werden von
der Literaturkritik jedoch schief angesehen, weil der Autor häufig
keinen Verlag hat und sein Buch selbst veröffentlicht. Ohne Verlag und
Lektor -- keine Qualität: so lautet die einfache Gleichung der
Kritiker. Jetzt aber kommt ein Buch ohne Unterstützung durch einen
Verlag auf den Markt, das dennoch durch eine harte Qualitätsprüfung
gegangen ist. "Die Reise nach Jerusalem" von Jan Ulrich Hasecke (37)
ist ein Roman der Dutzende von Lektoren hatte.

1999 begann der Internet-Kolumnist und Satiriker Hasecke
(www.sudelbuch.de), der auch für Spiegel Online und einige andere
Online-Magazine schreibt, mit der Veröffentlichung eines
Fortsetzungsromans im Internet. Aufgrund der positiven Reaktionen der
Leser, entschloss er sich, den Roman zu überarbeiten und als Buch zu
veröffentlichen. In die Überarbeitung flossen zahlreiche Anregungen
und Kritiken von Lesern mit ein.

Die Online-Fassung:
http://www.sudelbuch.de/drnj/

Die Print-Version:
Jan Ulrich Hasecke
DIE REISE NACH JERUSALEM
Roman, 150 Seiten, 19,80 DM
ISBN 3-8311-0321-6

Online bestellen bei Libri:
http://194.64.225.161/cgi-bin/WebObjects/Lissy?40001000750206077306430944020&adtraction=0H63H0H672&odm=1

**********************************************************************

Vielleicht sucht der eine oder andere von euch ja noch Lesestoff für
die Feiertage. ;-)

Ciao!
juh

-- 
"Das Wort "Verben" schreibt man nicht mit W sondern mit Vogel-F."
Tristan Hasecke.

----------------------------------------------------------
# rohrpost -- deutschsprachige Mailingliste fuer Medien- und Netzkultur
# Info: majordomo {AT} mikrolisten.de; msg: info rohrpost
# kommerzielle Verwertung nur mit Erlaubnis der AutorInnen
# Entsubskribieren: majordomo {AT} mikrolisten.de, msg: unsubscribe rohrpost
# Kontakt: owner-rohrpost {AT} mikrolisten.de -- http://www.mikro.org/rohrpost