www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] diary
yyyy7 on 15 Jun 2001 13:52:48 -0000


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] diary


ezzos diary vol.9
15061, 14:45
treff da einen alten graukopf.kenn ihn
flüchtig.manche nennen ihn ein
unsägliches arschloch.(anm.:was täten
wir aber ohne jedwedes arschloch?die
schlacken ausschwitzen?durch mund
und/oder ohren den göttern
opfern?unelegante lösungen.)fazit: ganz
ohne  {AT} rschloch gehts also nicht. warum
dann einen alten graukopf arschloch
heißen? wenn doch dann ists ein
kompliment, wird man auf diese weise
doch schlichtweg (implicite verbis...) als
unersetzlich genannt.
dennoch frag ich das vermeintliche
unsägliche  {AT} rschloch, ob er schon
mittag gehalten hätte.  {AT} rschloch
verneint, er trinke in solchen fällen
einfach noch ein bier, stelle sich dann in
die sonne, diese wärme bauch und
bier. {AT} rschloch ist
umweltbewußt.unsereiner verbraucht
fossile brennstoffe, damit das schnitzel
zu seiner panier kommt und der braten
zu kruste und saft. {AT} rschloch denkt da
anders. {AT} rschloch ist gar nicht so, wie
man meint. ps.: wie redet man eigentlich
über ein "unSÄGLICHES"  {AT} rschloch?
--------------------------------------------------
achtung! WICHTIGER HINWEIS!
antwort bitte nicht mit REPLAY, sondern
an: <apokolokynthosis {AT} a1.net> / SMS
via button auf meiner homepage
<www.uboot.com/u/ezzo> / meine
faxnummer: 06767305549
----->>>>>>>"communication is not a
transformation of information, but a
spreading of redundancy"
(bateson)<<<<<<<<-----------------------




----------------------------------------------------------
# rohrpost -- deutschsprachige Mailingliste fuer Medien- und Netzkultur
# Info: majordomo {AT} mikrolisten.de; msg: info rohrpost
# kommerzielle Verwertung nur mit Erlaubnis der AutorInnen
# Entsubskribieren: majordomo {AT} mikrolisten.de, msg: unsubscribe rohrpost
# Kontakt: owner-rohrpost {AT} mikrolisten.de -- http://www.mikro.org/rohrpost