www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] Wirtschaftswachstums-Rutsche
www.kunstseiten-thueringen.de on 2 Jul 2001 14:35:59 -0000


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] Wirtschaftswachstums-Rutsche


Title: Wirtschaftswachstums-Rutsche
 A C H T U N G   Nachricht verfällt am 9. Juli

siehe auch http://www.kunst-basis.org/Projekte/rutsche.html

Initiative "Kunst braucht einen Adressaten": Wir suchen einen neuen Standortfür eine Edelstahlrutsche. Von seinem ehemaligen Standort, einem Spielplatz in Berlin- Hellersdorf, wird das Spielgerät in Folge von Erneuerungsmaßnahnen entfernt. Unser Ziel ist es, die Rutsche an den Ort des größtmöglichen Bedarfs zu bringen. Dieser dürfte sich in einem Land der dritten Welt, oder in einem Krisengebiet, etwa dem Kosovo befinden. Ebenso wäre eine deutsche Gemeinde denkbar, die über keinen Kinderspielplatz verfügt.

Wir fordern alle Interessenten auf, sich schnellstmöglich bei uns zu melden.

Ebenso suchen wir Firmen, Hilfsorganisationen oder Privatpersonen, die über Transportkapazitäten in eines der genannten Gebiete verfügen.

Transport und Aufstellung können von uns betreut werden.

Bitte melden Sie sich schnellstmöglich bei:

Kunst-Basis 03643-772936 (fon+fax)
info {AT} kunstseiten-thueringen.de (mail)

Am 9. Juli findet der Abriss statt. Für den Fall, dass ein Transport der Rutsche nicht zustande kommt, erwägen wir bildkünstlerische Maßnahmen. Beispielsweise könnte das Spielgerät in ein Edelstahlbrot umgeschmolzen werden, um damit auf dem Kunstmarkt Erlöse zu erzielen. Diese werden wiederum für die Errichtung eines Spielplatzes verwendet.
Unterzeichner: http://www.kunst-basis.org, Kunstkoje, http://www.kunstplan.org, http://art-at-mangold.de
--
___________________________________________________________________

http://www.kunst-basis.org Initiative für kooperative Kunstprojekte

99423 Weimar - Lisztstraße 7                 fon/fax 03643 - 772936
___________________________________________________________________

Autor dieser Mail: Wolfram Höhne