www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] THIS TIME FOR REAL (4): SABOTAGE
Reinhard Braun on Fri, 24 May 2002 16:59:05 +0200 (CEST)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] THIS TIME FOR REAL (4): SABOTAGE



THIS TIME FOR REAL
ein MiDiHy-Projekt im Forum Stadtpark, Graz


 >> WISSEN WAS EINEM BLUEHT
 >> SABOTAGE (A)
 >> DO 30. MAI, 2002 - 22:15 Uhr
 >> FORUM STADTPARK GRAZ

http://www.sabotage.at - Realitaet in gestapelten Einheiten

Exklusive Oesterreich-Praesentation des Projekts
70,000 CANNABIS FUER KASSEL

Das vom oesterreichischen Kuenstler und Sabotage Mastermind Robert Jelinek 
entwickelte Projekt "70.000 Cannabis fuer Kassel" setzt sich mit der 
aktuellen Drogenpolitik im speziellen über Umgang und Legalisierung von 
Cannabiskonsum auseinander. Dabei wird der oeffentliche Rahmen der intern. 
Kunstschau "documenta XI" als eine breite Diskussionsplattform genutzt. 
Waehrend der einhunderttaegigen documenta XI werden im Stadtraum Kassel 
70.000 Cannabissamen (EU Hanf) "wild" eingepflanzt. Die oeffentlichen Orte 
werden Stadtgaerten, Parkanlagen, Stadtbeete, Verkehrsinseln und andere 
Gruenanlagen sein.

Der Anbau startet am Tag der offizielen Documenta-Eroeffnung und dauert ca. 
14 Tage. Nach 3 Monaten erreichen die Cannabis-Pflanzen im Freien ihre 
volle Groesse und koennen "geerntet" werden.
Die Pflanzen stehen der Bevoelkerung zur freien Verfuegung.

Das Projekt wurde in Anlehnung auf Joseph Beuys Arbeit "7000 Eichen für 
Kassel" fuer die Documenta 7 (1982) entwickelt, welche heute umsomehr als 
treffendes Modell für eine "zukuenftige Plastik" innerhalb der Gesellschaft 
verstanden werden kann.

Waehrend bereits in Holland und Schweiz Modelle laufen, Cannabis legal zu 
konsumieren, setzt man besonders in Laendern wie Österreich, England, 
Schweden und Teilen Deutschlands weiterhin auf Verschaerfung des 
Suchtmittelgesetzes ohne Unterschiede zwischen "harten" und "weichen" 
Drogen zu machen. Wie die EU-Statistik (EMCDDA-European Monitoring Centre 
for Drugs and Drug Addiction) zeigt, werden gerade Cannabiskonsumenten 
besonders kriminalisiert und die Tendenz ist steigend.

Die skulpturale Arbeit "70.000 Cannabis für Kassel" sieht sich als 
kuenstlerischer Beitrag, die international eingefahrene "Null-Toleranz" 
Politik und deren mediale Kriminalisierung gegenüber Cannabis aufzureissen 
und einen weiteren Schritt zur verantwortlichen Auseinandersetzung und 
Toleranzbildung zu setzen.


 >>THIS TME FOR REAL
Mit THIS TIME FOR REAL geht MiDiHy ein weiteres Mal den Überlagerungen und 
gegenseitigen Beeinflussungen zwischen Medien, Kunst und Alltagskulturen 
nach. Die praesentierten Projekte greifen in unterschiedlicher Weise 
oeffentliche Diskurse über Politik, Ökonomie, Aesthetik, Kunst und Medien 
auf und intervenieren in Strukturen kultureller Kommunikation.. In dem 
Maße, in dem techno-oekonomische Strategien im Verbund mit neo-hegemonialen 
politischen Konzepten einst stabile Strukturen unterspuelen, kommen 
kulturellen Fragen wichtige politische Bedeutung zu. Die Parameter sozialen 
und politischen Handelns koennen nicht mehr vorausgesetz, sondern muessen 
jeweils neu ausverhalndelt werden. Die Frage ist nur, welche 
(oeffentlichen) Raeume dafuer ueberhaupt noch zur Verfuegung stehen.


Naechster Termin:

 >> the electronic dreamplant*
 >> SAASFEE* PRESENTS STARDAX & PINK ELLN
 >> DO 6. JUNI 2002, 22:15 UHR
       installation & concert
       selected sweeties for your senses
       www.saasfee.de





--

MiDiHy productions
Bauernfeldstrasse 26
A-8020 Graz
tel/fax 0043 316 58 46 32
http://midihy.org

--

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste fuer Medien- und Netzkultur
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/