www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] Harsche Kritik am Anti-Rassismus-Preis fuerInternet-Waechter
Alvar Freude on Sat, 2 Aug 2003 17:42:22 +0200 (CEST)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] Harsche Kritik am Anti-Rassismus-Preis fuerInternet-Waechter


Hallo,

hier nur Kurzform, da ansonsten die Mailinglisten-Software die Mail erstmal
ablehnt.

Komplette Version, mit Ansprechpartnern, Quellen, etc:
http://www.david-gegen-goliath.org/presse/hammer.pdf

Originalwortlaut des offenen Briefes und Unterzeichner:
http://www.david-gegen-goliath.org/hammer/offener-brief.pdf


Weitere Infos:
http://www.david-gegen-goliath.org/hammer/
http://www.david-gegen-goliath.org/


Ciao
  Alvar


---------- Forwarded Message ----------
Subject: Harsche Kritik am Anti-Rassismus-Preis fuer Internet-Waechter

PDF-Version dieser Meldung, druckerfreundlich: 
http://www.david-gegen-goliath.org/presse/hammer.pdf

Verweise auf weitere Informationen und Hintergrundmaterial 
weiter unten sowie unter:
http://www.david-gegen-goliath.org/presse/



   Harsche Kritik am Anti-Rassismus-Preis für
   Internet-Wächter

   In einem offenen Brief kritisieren Internetnutzer die
   Verleihung des Anti-Rassismus-Preises "Der Goldene
   Hammer" an den Düsseldorfer Regierungspräsidenten
   Jürgen Büssow. "Das Vorgehen der Bezirksregierung ist
   eine Publicity-Show, die zwar dem Regierungspräsidenten
   Anti-Rassismus-Preise einbringt, ansonsten aber
   wirkungslos bleibt" kritisieren verschiedene
   Bürgerrechtsgruppen. Die Auszeichnung sei "eine klare
   Fehlentscheidung". 

   Der Regierungspräsident macht seit Jahren von sich
   reden, weil er in Nordrhein-Westfalen eine Filterung
   von ausländischen Internetinhalten durchsetzen will.
   Mit einer rechtlich umstrittenen Sperrungsverfügung hat
   er die Provider des Bundeslandes verpflichtet, in einem
   ersten Pilotversuch zwei rechtsradikale Internetseiten
   zu sperren. Dieser Vorstoß wird von Internetexperten
   und den Fachpolitikern aller im Bundestag vertretenen
   Parteien einhellig abgelehnt.

   Besonders empört zeigen sich die Unterzeichner des
   offenen Briefes, dass die Bezirksregierung immer nur
   von Kritikern aus dem rechten Lager berichtet, während
   die meiste Kritik in Wahrheit von Bürgerrechtlern und
   linken Gruppierungen komme. In der jüngsten
   Pressemitteilung spricht die Bezirksgierung von einer
   "gezielten Negativpresse" der Nachrichtenmagazine
   SPIEGEL und Focus, auf der Verleihungsurkunde des
   Preise werden Internetnutzer gar mit "Betreibern von
   Nazi-Homepages" gleichgesetzt.

   Büssow wurde in Dortmund zusammen mit drei
   antirassistischen Jugendprojekten mit dem "Goldenen
   Hammer zur Überwindung von Gewalt und Rassismus"
   ausgezeichnet. In dem offenen Brief kritisieren die
   Verfasser, "dass Internetsperren das genaue Gegenteil
   dieser verdienstvollen Jugendprojekte bewirken". 

   Die Unterzeichner sehen mit Sorge die Entwicklung, die
   durch die Düsseldorfer Maßnahmen forciert wird, und
   fordern mehr Zivilcourage anstatt im Ergebnis
   unwirksamer Verordnungen. Der mündige Bürger werde
   sonst zum blinden Bürger. Gleichzeitig befürchten
   Bürgerrechtler Kollateralschäden,anstatt der erhofften
   Erschwerung der Verbreitung rechtsextermistischer
   Propaganda: "Was mit dem allgemein als positiv
   bewerteten Schutz vor rechtsradikalem Gedankengut
   beginnt, wird bald auch zum Schutz von weitaus
   zweifelhafteren Partikularinteressen genutzt werden."

   http://www.david-gegen-goliath.org/


54 Zeilen à 55 Zeichen
Veröffentlichung honorarfrei.


Ansprechpartner für die Presse:
Alvar Freude, presse {AT} david-gegen-goliath.org
Telefon (01 79) 13 46 47 1


[...]


---------- End Forwarded Message ----------




-- 
** Alvar C.H. Freude -- http://alvar.a-blast.org/
** 
**   ODEM.org-Tour:  http://tour.odem.org/
**

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/