www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] Gefaelschte Absender
Alvar Freude on Wed, 8 Oct 2003 14:39:08 +0200 (CEST)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] Gefaelschte Absender


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Die folgende Mail mit angeblichem Absender von mir ist gefälscht. Sie
stammt von einem T-Online-User aus Mainz.

Meldung an abuse {AT} t-online.de ist raus.


Abgesehen davon, dass die Fälschung schlecht ist -- TOFU (siehe
http://learn.to/quote/), kein vollständiger Name, alles klein geschrieben,
falscher Stil -- lässt sich die Echtheit eines Absenders nur mit Hilfe
einer digitalen Signatur (wie bei dieser Mail) und mit dem passenden
Schlüssel verifizieren.

Weitere Fälschungen lassen sich auch daran erkennen, dass ich grundsätzlich
meine Mails via gnarzelwicht.delirium-arts.de [195.143.204.190] verschicke.


Der Vollständigkeit halber ausnahmsweise ein TOFU.


Ciao
  Alvar


- -- alvar {AT} a-blast.org wrote:

> der quatsch ist doch schon im rohrpostarchiv dokumentiert. matthias redet
> von einer subjektiven auswertung. das ist mehr als dokumentieren, gell.
> On Wed, 8 Oct 2003, "Dr. Tilman Baumgärtel" wrote:
> 
>> At 18:32 07.10.2003 +0200, you wrote:
>> > Nette Liste,
>> > 
>> > das war's dann ja wohl. Goodbye VentilatorInnen. Ich bleibe in der
>> > alten  Rohrpost.
>> > 
>> > Ansonsten empfehle ich zur Lektüre das neueste Werk zum Thema 
>> > Netzkulturen: http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
>> > 
>> > Hier vor allem bitte aufmerksam ab Mitte-Ende September lesen. Soviele 
>> > Erkenntnisse über Dynamiken und Prozesse in _kollaborativen_ Kontexten 
>> > habe ich selten gelesen.
>> > 
>> > Ich möchte alle Interessierten herzlich einladen, ein paar Reflexionen
>> > zu  schreiben, maximal 1800 Zeichen (inkl. Leerzeichen, an
>> > mkazz {AT} t-online.de,  subject: ventilator). Ich würde diese dann gern
>> > nach Absprache mit den  serverfestival-Mitgliedern zu einer Seite
>> > bauen, falls die AutorInnen  einwilligen. Falls es erlaubt ist
>> > (Florian, Tilman), wäre es zudem prima,  wenn ich die Mails aus dem
>> > Archiv ungefiltert in ihrem historischen Ablauf  ebenfalls auf
>> > www.serverfestival.net darstellen könnte. Ich möchte hierbei  mir die
>> > Freiheit erlauben, die Mails durch farbige Markierungen  gegeneinander
>> > abzuheben.
>> 
>> 
>> So interessant ist das nun auch wieder nicht. Wie Florian bereits
>> schrieb,  haben wir die Aktivitaeten der kleinen Rohrpost-Strolche in
>> der ein oder  anderen Variante bereits hundertfach erlebt, allerdings in
>> der Regel auf  wesentlich hoeherem Niveau. Wer den ganzen Quatsch nun
>> auch noch  dokumentieren will, tut genau das, worauf unsere
>> hauptamtlichen Clowns  spekulieren. Ich moechte damit nichts zu tun
>> haben...
>> 
>> Gruesse,
>> T. 
>> 
>> -------------------------------------------------------
>> rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
>> Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost
>> http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/ Ent/Subskribieren:
>> http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/
>> 
> 
> 




- -- 
** Alvar C.H. Freude -- http://alvar.a-blast.org/
** 
**   ODEM.org-Tour:  http://tour.odem.org/
**
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.2.3 (FreeBSD)

iD8DBQE/hAVGOndlH63J86wRAmP1AJ9RuqkZH68FSUpkXOh2VxT+T8vbbQCfYBCQ
DLXv2JBPhGmOxLSrcbsRNcY=
=wJlv
-----END PGP SIGNATURE-----

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/