www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] letzter abend im S Y M P O S I O N . S O U N D . S T U DI E S
Holger Schulze on Mon, 3 Nov 2003 10:54:39 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] letzter abend im S Y M P O S I O N . S O U N D . S T U DI E S


    1.   S Y M P O S I O N   S O U N D   S T U D I E S

            Drei Abende Akustische Kommunikation
            an der Universität der Künste Berlin
                     30.10. - 1.11.2003


                     Medienhaus der UdK 
                   Neue Galerie und Foyers
                      Grunewaldstraße 2-5
                         10823 Berlin

                   Täglich von 18 - 24 Uhr



                      Samstag 1.11.2003

                          Sektion E
                         1900 - 2030  

                      KLANG UND IDENTITÄT

                     Akustische Konzeption 
                      in den Sound Studies


Chair : Prof. Carl-Frank Westermann ( UdK Berlin / MetaDesign AG )


Keynote-Speech : 

Prof. Diedrich Diederichsen ( Merz-Akademie Stuttgart )


Interveneure :

Daniel Ott ( UdK Berlin )

Jürgen Barthel ( Siemens Corporate Brand & Design )


AKUSTISCHE KONZEPTION ist die strukturelle Grundlage und der
Abschluss einer Methodik des Erfindens und Entwerfens: Eine 
systematische und konzeptuelle Herangehensweise des Gestaltens 
akustischer Umgebungen. Gestalterische Projekte der akustischen 
Kommunikation erhalten dadurch eine Ergänzung und Erweiterung zu 
Projekten visueller Kommunikation. Eine notwendige Grundlegung, 
um in öffentlichen Räumen, in Unternehmens- und 
Gesellschaftskommunikation, in Architektur und Urbanistik,
Klangumgebungen nicht geschmäcklerisch, sondern professionell
zu gestalten.


                         Ausklang
                          Ab 2100

Performance :

AGF, musiker. produzent. autor.
( http://www.poemproducer.com )




                     RECHERCHES SONORES
                      - EIN KLANGNETZ

                  Jeden Abend von 18 bis 24 Uhr


Kurator : Alex Arteaga (UdK Berlin)


Künstlerinnen und Künstler : 

Sande Arnault und Jasmin Clasen

Jan Dietrich         

Chistopher Fröhlich  

Kasper König                    

Robert Kondorosi

Giovanni Longo und Peggy Sylopp

Bernd Lutkat, Christoph Ebner und Nicholas Schärer                 

Lynn Pook

(((controller band


Punktuelle Klanginterventionen, dauerhafte Klanginstallationen,
situationsbezogene Performances : ein unaufdringliches 
vielschichtiges Klangnetz, das sich über die drei Tage und die 
verschiedenen Räume des Symposions mit variablen Ab- und 
Anwesenheitsformen spannt und die Produktion junger Berliner 
Künstlerinnen und Künstler ausstellt. 




Eintritt : alle drei Abende - 15 euro ( 10 euro ermäßigt )
           ein Abend einzeln - 7 euro ( 4 euro ermäßigt )

Information : soundXchange {AT} udk-berlin.de

Newsletter : Bitte Mail an soundXchange {AT} udk-berlin.de
             mit Subject : 'newsletter abonnieren'




Das SYMPOSION SOUND STUDIES ist eine
Veranstaltung von soundXchange.

Gesamtkonzeption : Dr. Holger Schulze

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
im Rahmen des Programms Kulturelle Bildung im Medienzeitalter
der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und 
Forschungsförderung.



soundXchange   
Universität der Künste Berlin   
Hanna Kerstin Buhl, Dr. Holger Schulze, Prof. Carl-Frank 
Westermann
Postfach 120544 
D-10595 Berlin

+49.30.3185.2511
+49.179.1269.885
+49.179.5068.459

http://www.udk-sound.de



V.i.S.d.P. Dr. Holger Schulze




















-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/